150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Trostberg
 

Ehrenamt in Bayern 2012

Hobby-Filmemacher Mario Feil (rechts) hat im Sommer 2010 einen beeindruckenden Imagefilm der Trostberger Feuerwehr gedreht.

Die Vorzeige-Ehrenamtler

Bayerische Staatsregierung verwendet Image-Video der Trostberger Feuerwehr für Werbefilm

Trostberg (luh). Ein Jahr ist es her, dass die Feuerwehr Trostberg ihren Imagefilm vorgestellt hat. Das zehnminütige Video, das der junge Hobby-Filmemacher Mario Feil aus Marquartstein mit der Trostberger Wehr gedreht hat, ist nicht nur in der Region sehr gut angekommen. Auf der Internet-Plattform You Tube wurde der Film bereits 52000 Mal angeklickt. Jetzt hat auch die Bayerische Staatsregierung Teile des Videos verwendet.

Die Kommentare zum Image-Video der Trostberger Feuerwehr im Internet könnten besser nicht sein: „Einer der wenigen wirklich guten Imagefilme“, lobt ein User aus Schleswig-Holstein, „Hammer-Film“, schreibt ein anderer und beschreibt sein Gänsehautgefühl; „Respekt!! Da könnten sich manche ein Beispiel nehmen“, meint ein Kamerad aus Limburg, ein weiterer Kritiker gibt dem Clip fünf Sterne und fordert die

Trostberger auf: „Bringt mehr solche Filme raus“. Ein „Auswanderer“ denkt nach Betrachten dieses Videos sogar darüber nach, wieder nach Deutschland zurückzukommen, wie er schreibt.„Selbst Innenminister Joachim Herrmann wurde auf unseren Film aufmerksam und bat uns, Teile davon verwenden zu dürfen. Selbstverständlich haben wir dieser Anfrage zugestimmt. Die Feuerwehr Trostberg freut sich sehr, dass – wenn auch nur Bruchteile von Sekunden – das Video jetzt auch auf den Internetseiten der Bayerischen Staatsregierung zu finden ist“, sagt der Feuerwehrvereinsvorsitzende Michael Pöpperl.Für den Wettbewerb „Wir sind Ehrenamt – Unsere Ehrenamtlichen stellen sich vor“ hat die Bayerische Staatsregierung ein Video mit einigen Sequenzen aus Trostberg produziert. Mit dem Präsidenten des FC Bayern München, Uli Hoeneß, gab Innenminister Herrmann den Startschuss für den Fotowettbewerb „Wir sind Ehrenamt – Unsere Ehrenamtlichen stellen sich vor“. Alle Ehrenamtlichen, die sich im Bereich des Innenministeriums engagieren, sind aufgerufen, Fotos über ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit ihrem Ehrenamt einzusenden. Die besten Bilder werden von einer Jury ausgewählt und prämiert. Einsendeschluss ist der 12. März. Die Trostberger Wehr will an diesem

Wettbewerb teilnehmen und Fotos vom Film und auch von der Vereinsarbeit einsenden. Das Video wurde im Rahmen der Vorbereitungen für 2013 gedreht. Im großen Trostberger Jubiläumsjahr feiert die Wehr 150-jähriges Bestehen. Für den Film haben die Aktiven einen Einsatz nachgestellt. In ungewöhnlichen Perspektiven, actiongeladenen Szenen und knackigen Bildschnitten kommen das Tempo und die Professionalität der ehrenamtlichen Arbeit sehr gut rüber. Wer das Video noch nicht gesehen hat, kann es sich auf der Homepage der Wehr, www.feuerwehr-trostberg.de, ansehen.

(chiemgau-online 25.01.2012)

 

 

  • Video: Ehrenamt in Bayern 2012
  • Das Ehrenamt - Bayerisches Staatsministerium des Inneren
  • Imagevideo der Feuerwehr Trostberg